Floristik bei der Berufsbildungsmesse Frankfurt

Die Bildungsmesse der IHK Frankfurt fand am 25. und 26. Juni auf dem Börsenplatz und den umliegenden Straßenzügen bis hin zur Hauptwache statt. Mehr als 100 Aussteller aus den Bereichen Dienstleistung, Handel, Industrie, Handwerk und Öffentlicher Dienst boten Einblick in die praktische Seite unterschiedlichster Berufe. Hier präsentierten die Auszubildenden im 2. Ausbildungsjahr der Philipp-Holzmannn-Schule den Floristberuf. Unter Leitung von Fachlehrerin Martina Becker fertigten sie florale Alltagsgegenstände bzw. dekorierten diese floral. Der Phantasie waren dabei keine Grenzen  gesetzt - vom Bilderrahmen über Obstschale, Hut, Abfalleimer, Regenschirm, Wanduhr, Lampe bis zur Handtasche war alles dabei. ies fand reges Interesse bei den jungen Besuchern, die den angehenden Floristinnen nicht nur bei der Arbeit zuschauten, sondern auch nach Ausbildungsplätzen fragten - eine tolle Nachwuchswerbung!

(Ulrike Linn)

florale Tasche Herstellung einer Lampe
floraler Bilderrahmen
floraler Regenschirm florale Uhr
reges Interesse der Besucher Infostand der Floristen