Neuer Entgelttarifvertrag mit Erhöhungen ab 1. Juli 2017

Nach zähem Ringen und etlichen Verhandlungs-Pausen mit intensiven Beratungen haben sich die Tarif-Experten des Fachverband Deutscher Floristen und IG BAU auf einen Anschluss-Tarif West verständigt.
Die Laufzeit des neuen Floristen-Tarifs geht vom 1. Januar 2017 bis zum
31.12.2018! Es gibt keine rückwirkende Entgeltnachzahlung und auch
keine Einmalzahlung. Die Entgelte erhöhen sich somit erst ab dem 1. Juli 2017.
Für die neuen Floristen-Tarife wurde eine einmalige Anpassung der
Entgelte um 3,6% vereinbart. Das betrifft auch die Vergütungstabelle in
§7 Besitzstand. Mit Blick auf die gesamte Dauer des Tarifvertrages
bedeutet das unter dem Strich eine moderate Erhöhung um 2,7 % in
der 24-monatigen Laufzeit. Damit ist es der Arbeitgeberseite gelungen,
im Rahmen ihres Tarifmandats erfolgreich abzuschließen. Die
Ausbildungsvergütungen werden ebenfalls einmalig ab dem 1. Juli in
jedem Lehrjahr um jeweils 35,- € angehoben.

Unsere Mitglieder erhalten den neuen Tarif, der gerade gedruckt wird, zeitnah mit der nächsten Florazette und vorab natürlich auch telefonische Auskünfte in der Geschäftsstelle.